Interface-Module des GBM16XN

Die Anpassung des GBM16XN an die verschiedenen digitalen Bussysteme erfolgt über vom Main-Board galvanisch über Optokoppler getrennte Interface-Module, die auf das Main-Board des GBM16XN gesteckt werden. Folgende Interface-Module sind z. Zt. verfügbar:


RS Interface für den GBM16XN

19,50 €

  • 0,05 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

S88 Interface für den GBM16XN

19,50 €

  • 0,05 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

LocoNet Interface für den GBM16XN

25,00 €

  • 0,05 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

XpressNet Interface für den GBM16XN

19,50 €

  • 0,05 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Eine Übertragung der Lok-Nummern nach dem RailCom-Verfahren zur Zentrale oder zum PC ist nur mit dem LocoNet-Bus (LocoNet-Interface), die USB-Schnittstelle oder das Xpressnet mit einer OpenDCC-Zentrale möglich. Voraussetzung ist, dass die Steuerungssoftware das LocoNet-, XpressNet- oder das USB-Protokoll verarbeiten kann.